Über mich

Du würdest gerne wohl Hintergrundinfos über mich wissen? Ich heiße Titus.

Ich wollte das schon immer wegen meiner Liebe zum Fahrrad machen und auch, weil ich von den großartigen Werken vieler großer Männer und Frauen in der Fahrradindustrie inspiriert wurde und ich diesen Blog wirklich gerne mit Ihnen teile. Ich möchte, dass Sie sehen, dass es nicht einfach ist, ein Fahrradträger zu werden, aber Sie können Ihre Träume wahr werden lassen und Ihren ersten Gehaltsscheck bekommen, nur indem Sie sich da draußen und üben auf Ihrem Fahrrad! Seien Sie also ein Teil davon!

Ich bin ein leidenschaftlicher Radfahrer und das mache ich seit fast zwei Jahrzehnten. Davor war ich 15 Jahre lang Lehrer, aber ich konnte aus Mangel an Einkommen nicht vom Unterricht leben. Ich bekomme einfach keine gute Pause im Fahrradgeschäft.

Dieser Beitrag ist meine persönliche Reise zu lernen, wie man ein professioneller Fahrradträger zu sein.

Ich habe viel Erfahrung, weil ich seit fast 10 Jahren Fahrradträger bin. Also beschloss ich, über meine Erfahrungen zu schreiben.

Fahrradträger können in vielerlei Hinsicht eingesetzt werden und ein guter Teil davon kann für verschiedene Anwendungen angepasst werden. In diesem Artikel werde ich versuchen, Ihnen alle nützlichen Fahrradträger-Optionen vorzustellen, die Sie für den Preis oder sogar billiger als Ihr durchschnittliches Einzelhandelspaket erhalten können. Was ist ein Fahrradträger? Fahrradträger werden oft von Fahrrädern benutzt, aber ich habe nicht viel Erfahrung mit ihnen. Der Grund dafür ist, dass Fahrradträger viel komplizierter zu bedienen sind als Fahrradräder. Ich habe versucht und werde versuchen, die wichtigsten Vorteile eines Fahrradträgers zu erklären. Die meisten Fahrradträger kommen mit einem Lenker befestigt, und dies kann ein Ärger werden, da der Lenker in der Regel am Fahrrad befestigt ist, nicht der Träger. Sie können einen Fahrradträger auf viele verschiedene Arten verwenden, und eine davon ist, am Lenker zu stehen und Ihr Fahrrad zu tragen. So haben wir es mehrere Jahre gemacht.

Mein Vater hat mir immer gesagt: "Mach es um des Fahrrads willen, mach es, weil du Teil von etwas Wichtigem sein willst, weißt du, weil du es liebst."

Ich habe auch eine Leidenschaft für Design, und ich wollte schon immer zeigen, wie Menschen aufs Fahrrad steigen und die ganze Reise ohne Auto genießen können. Also dachte ich, warum nicht diese beiden Leidenschaften kombinieren, Fahrradträger und Design?

Die Idee entstand im Jahr 2014. Ich kaufte mir ein Fahrrad und eine Fahrrad-Messenger-Tasche. Dies ist das Ergebnis:

Als ich meine ersten Erfahrungen mit Fahrrädern hatte, war es als Beifahrer auf einem Fahrrad in Berlin. Es war eine interessante Erfahrung, aber auch ziemlich beängstigend. Es war leicht zu sehen, dass, wenn ich dieses Fahrrad als mein normales Fahrrad benutzen würde, dann müsste ich es in einer Tasche tragen und die Umhängetasche auf dem Rücken tragen. Ich dachte auch darüber nach, wie es wäre, auf dem Boden zu fahren, vor allem bei Nässe.

Sieh dich gerne hier auf locafi.de um.

Titus